Schulabgänger ohne Lehrstelle: Lernen in der Parallelwelt

Die Arbeitsagenturen stecken Schulabgänger ohne Stelle gern in Übergangsmaßnahmen. Die Kurse kosten Milliarden, einen Abschluss gibt es oft nicht. taz, 20. September 2012

Advertisements