Soziologe über Bologna-Reform: „Eine irrsinnige Planungsfantasie“

Durch die Bologna-Reform ist das Studium komplizierter geworden, sagt der Organisationssoziologe Stefan Kühl. Vor allem die Kreditpunkte seien schuld. taz, 17. Oktober 2012

Advertisements