Proteste gegen Sexualkunde: Wer sind die „besorgten Eltern“?

Das Bündnis „Besorgte Eltern“ geht bundesweit gegen den Sexualkundeunterricht auf die Straßen. Unterstützung bekommt die Gruppe von radikalen Christen, rechten Verschwörungstheoretikern und Homophoben. Spiegel Online, 12. Februar 2015

Advertisements